Experimente, Experimente, Experimente

 

Am 23. und 24. Juni fanden an unserer Schule Projekttage mit vielen verschiedenen Experimenten statt.
Unter Anleitung von Herrn Oberman von Merlin Didakt bauten unsere Lehrer am Nachmittag davor in vier Klassenzimmern zu den Themen
Bauen, Technik, Magnetismus und Feuer
Versuche auf.
In den zwei folgenden Tagen durften erst die 3. und 4. Klassen, dann die 1. und 2. Klassen vier Schulstunden lang ganz viel ausprobieren.

 

 

In der  Bauwerkstatt  wurden Türme mit unterschiedlichen Materialien gebaut.
Außerdem sollten unterschiedlich gebaute Türme und Mauern auf ihre Standfestigkeit überprüft werden.

 

 

Eine Bogenbrücke
über einen Fluss zu bauen
fiel uns sehr schwer.


 

Ein Rennauto oder ein Propellerauto konnte man in der  Technikwerkstatt  zusammenbauen.
Wenn wir die ganzen Einzelteile genau nach Anleitung zusammengesetzt hatten,
durften unsere Fahrzeuge bei einem Wettrennen unter Beweis stellen, dass sie funktionierten.

 

 

 

 

 

 

In der  Magnetwerkstatt  überprüften wir, welche Materialien magnetisch sind und welche nicht.

 

 

 

Am meisten begeisterte die  Feuerwerkstatt.
Hier durften wir unter Anleitung
mit einem Streichholz eine Kerze anzünden.



Wir stülpten ein Glas über eine brennende Kerze
und wir testeten,
welche Materialien schneller
und welcherlangsamer entflammbar waren.