8. Klasse
im Bildungszentrum der HWK

 

Die 8. Klasse nahm vom 9. bis 30. Oktober 2015 an einer Maßnahme zur vertieften Berufsorientierung im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Ansbach teil.
Jeder Einzelne machte dabei intensive praktische Erfahrungen in den Bereichen
:

     - Wirtschaft und Verwaltung
     - Holz
     - Elektrotechnik
     - Metall

 

W i r t s c h a f t

 

Im Bereich Wirtschaft und Technik sammelten alle Schüler
Erfahrungen im Umgang mit Power Point.



Jeder Schüler erstellte nach einigen Vorübungen

schließlich eine mehrseitige Power-Point-Präsentation
zu einem selbst gewählten Thema.

 


So konnten nach 2,5 Tagen Informationen
zur Haustieren, Städten, Fußballstars, Computerspielen
und weiteren Themen präsentiert werden.

 

 

H o l z

 

Beim Herstellen einer Blumensäule geriet der ein oder andere Schüler schon einmal an seine Grenzen in Bezug auf Ausdauer, Genauigkeit und Geduld.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E l e k t r o t e c h n i k

 

Genaues Befolgen der Arbeitsanweisungen
und exaktes Arbeiten wurden von den Schülern
im Bereich Elektronik erwartet.
Jeder Schüler baute eine Taschenlampe
und ein elektronisches Roulette,
wozu zahlreiche LEDs, Widerstände, Transistoren,
Schalter usw. auf eine Platine gelötet werden mussten.

 

 

 

 

M e t a l l

 

Beim Bau einer Uhr verflog die Zeit im Nu.
Manche Schüler fühlten sich bei den praktischen Arbeiten

so richtig in ihrem Element.

 

 

Das Ergebnis konnte sich bei jedem sehen lassen.