2. Betriebspraktikum der 8. Klasse

 

Im Rahmen eines der großen Unterrichtsschwerpunkte der 8. Klasse,
nämlich der Berufsorientierung
und der Vorbereitung auf die Zeit nach der Schule,
absolvierten die Schüler und Schülerinnen vom 08. bis 12. Mai 2017
ihr zweites Betriebspraktikum.


Wie schon im 1. Praktikum im November

gingen sie also wieder für eine Woche nicht zur Schule,
sondern in die einzelnen Betriebe
- die meisten in Leutershausen und Ansbach
bzw. der jeweils näheren Umgebung.

 

 

Eine weitere hervorragende Gelegenheit für sie also, "ihre aktuelle Form"
an den Anforderungen des jeweiligen Berufes
und den Erwartungen der Betriebe zu überprüfen.

Großes Lob:
Weitaus die meisten Schülerinnen und Schüler erhielten gute
und sehr gute Rückmeldungen von ihren Praktikumsbetreuern/betreuerinnen
- nicht zuletzt auch in Form der immer mit einer gewissen Spannung
erwarteten Praktikumszeugnisse.

 

 

Die Praktikumsberufe übrigens waren sehr verschieden und reichten vom Klempner über den Kfz-Mechatroniker und Berufskraftfahrer
bis hin zur Mediengestalterin, der Hauswirtschafterin, der tiermedizinischen Fachangestellten und anderen mehr,
auch Zimmerer und Schreiner waren diesmal wieder dabei.

 

 

Ein weiteres großes Lob

muss und darf natürlich den Betrieben, namentlich den PraktikumsbetreuerInnen
ausgesprochen werden:
Wir wissen es sehr zu schätzen,
wie Sie unsere Schülerinnen und Schüler im Betrieb willkommen heißen
und sich um sie kümmern.
Und wir wissen auch, dass dies durchaus zusätzliche Arbeit für Sie bedeutet.
Umso mehr gilt Ihnen unser
                               herzlicher Dank.

 

 

 

 

Übrigens:
Das nächste und dann auch letzte schulische Praktikum für diese Klasse
ist vom 03. bis 07. Juli fest eingeplant.
Auch da hoffen wir wieder auf Ihre "Willkommenskultur".