ÜBUNGSPROJEKT TECHNIK, 9. Klasse

Einige Wochen vor der Projektprüfung wurde im Fach Technik ein Übungsprojekt durchgeführt.
Die Teams wurden willkürlich gebildet, so dass sich die Schüler "zusammenraufen" mussten.

 

 

Aufgabenstellung:

In unserer Schule gibt es zwei PC-Räume. Der PC-Raum im 1. Stock
wird in diesem Schuljahr auch für den Tastschreib-Unterricht genutzt.
Für das Erlernen des "Blindschreibens" fehlen hier "Tastaturabdeckungen".
Du sollst nun zusammen mit deinem Team eine Tastaturabdeckung aus Holz planen.
Jedes Teammitglied baut dann am "Praxistag" das gleiche Werkstück.



Forderungen:

- Die Tastaturabdeckung muss aus Holz geplant und gebaut werden.
- Wähle geeignete Holzverbindungen (stumpfes Verleimen bzw. Verschrauben

   sind nicht zulässig).
- Das Werkstück muss für das Abdecken handelsüblicher Tastaturen geeignet

   und stabil gebaut sein. Eventuell eine "zusätzliche" Stabilisierung vorsehen???
- Die Seitenteile sollen einen Griff oder einen als Griff geeigneten "Innenschnitt" haben.

 

An den  

Arbeitstagen 1 und 2

 
(08:00 - 11:15 Uhr) wurden
- Erstentwürfe,
- Freihandskizzen,
- Zeichnungen an der TZ-Platte
- und am Computer (CAD) erstellt.



Für die  Projektmappe  waren auch viele Einträge anzufertigen, z. B.
- Deckblatt,
- Inhaltsverzeichnis,
- Stück- und Werkzeugliste,
- Arbeitsschritte,
- Organisationsplan

... einiges durfte/sollte arbeitsteilig erledigt werden.

 

 

3. Arbeitstag: PRAXISTAG

(08:00 - 12:15 Uhr): Jeder Schüler baute (s)eine geplante Tastaturabdeckung. Viele Arbeitsschritte waren erforderlich.

 


messen


sägen

 

 


Innenschnitt (Griff) sägen


Innenschnitt feilen und schleifen

 

 


bohren der Dübellöcher bzw. vorbohren für die Schrauben









Kontrolle: passen die Dübellöcher?

 

 


Stabilisierungsleiste feilen


klappt das?

 

 


Stabilisierungsleisten festschrauben


Seitenteil mit Stabilisierungsleiste und Oberteil mit Dübeln

 

 

A L L E
waren konzentriert dabei und strengten sich sehr an.

Ein fertiges Exemplar

 

 

Am 4. Tag

(08:00 - 11:15 Uhr) stand dann nach dem Fertigstellen der Projektmappe
der AWT-Teil auf dem Programm.
Zu einem berufsorientierenden Thema recherchierten die Schüler,
bereiteten ein Referat vor, schrieben ein Plakat
- und übten das Referat.

Den Abschluss des Projektes bildete

der 5. Tag

(08:00 - 11:15 Uhr). Das geplante ca. 5-minütige Referat
sowie eine Reflexion über den Verlauf des Übungsprojektes
waren Grund für manche Nervosität.

 

 


hier eine andere Griff- und Stabilisierungslösung
 
 

Fazit:

Das Übungsprojekt war eine tolle Vorübung
für die Projektprüfung.


PC-Raum 2 mit den selbst gebauten Tastaturabdeckungen


     Jetzt kann eifrig "blind"
Tastschreiben geübt werden