Entlassfeier der 9. Klasse

19.07.2018

 

Nach dem Lied zur Eröffnung "Country Roads" und der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Haberecker
sprach die Elternbeiratsvorsitzende Frau Hollatz ein Grußwort.

 

 

Frau Maderholz, Vorsitzende des
"Vereins der Freunde
und Förderer"
überreichte
für die drei Besten
Buchgeschenke.

 

 

 

Der Klassenlehrer Josef Allabar: "Letzter Versuch"  -  und ein Lied

 

 

Kai und Justin  -  unter Anspannung und hochkonzentriert   ...

...  und "gelöst" NACH der Rede.

 

 


Präsentation  -  "Rückblick"


Dann die ersehnte Aushändigung der Abschlusszeugnisse

 

 

Die Klasse bedankte sich bei ihren Lehrern mit selbst gebauten Blumenpräsenten.

 

 

Für 3 Jahre engagierte Arbeit (Kl. 7 bis Kl. 9) wurde der Klassenlehrer speziell ausgezeichnet: mit einem Vesperkorb  -   und von Lutz gebauten Vesperbrettchen.
Das Besondere daran: Die Brettchen haben die Form von Tischtennisschlägern, passend zu Herrn Allabars Hobby.

 

 


Die drei Besten: Flo O., Lutz K. und Annamarie H.


Ein letztes Lied:  -  "Heute hier, morgen dort"

 

 

    

Geschafft!

 

 

 

Nach Beendigung des offiziellen Teils luden die Entlassschüler zum Buffet in der Mensa ein.

 



Ein Kuchen ganz besonderer Art,
gebacken von Lutz' Mama,
der den Start in den neuen Lebensabschnitt
deutlich symbolisiert.
T o l l !

 

 

Die Schulleitung und das Kollegium der Gustav-Weißkopf-Schule wünschen allen Entlassschülern
alles Gute für Ihre Zukunft - und Durchhaltevermögen bei ihren ersten Schritten ins Berufsleben.