Die Klasse 4a zu Besuch bei der FFW Leutershausen

 

Nachdem wir im HSU-Unterricht schon viel über Feuer und die Feuerwehr gelernt hatten,
besuchte die Klasse 4a am 17.01 die Freiwillige Feuerwehr Leutershausen in ihrem Feuerwehrgerätehaus.

 

Die Feuerwehrleute Marco Weber und Ingo Volkmann
nahmen uns in Empfang und zeigten uns
aufgeteilt in zwei Gruppen die Wache
sowie die Feuerwehrhalle mit den Fahrzeugen.



In den Feuerwehrautos
gab es viel zu entdecken!

 

 

Und einmal selbst
im Feuerwehrauto
zu sitzen,
war ein
tolles Erlebnis
für die Schüler!



 

 


Den Raum der Jugendfeuerwehr fanden viele besonders spannend
und haben schon jetzt beschlossen, wenn sie alt genug sind,
mal bei der Jugendfeuerwehr vorbei zu schauen.


Ingo Volkmann zeigte uns, wie die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes
nach dem Brandeinsatz aussehen kann.

 

 

Außerdem konnten wir
einen alten Spritzenwagen betrachten
und überlegten,
wie mühsam es für die Menschen
wohl früher gewesen sein musste,
Brände zu löschen.


 

 

Auch über den Einsatz eines Feuerlöschers erfuhren wir viel.


Puh, der ist ganz schön schwer!

 

Um den Kindern die mögliche Traglast zu demonstrieren,
durfte die komplette Klasse
mit den beiden Feuerwehrmännern
einmal auf der Ladeklappe des Feuerwehrautos
nach oben und wieder zurück fahren.

Das hat Spaß gemacht!

 

 

Zum Abschluss
machten uns die Feuerwehrleute
das Blaulicht am Feuerwehrauto an.

Es war ein spannender Besuch
bei der Feuerwehr!



Vielen Dank
für den tollen Vormittag!