Lustiges Faschingstreiben
der Gustav-Weißkopf-Schule

 

Alles freut sich alles lacht:
Heute ist ja Fasenacht!
Ei was sieht man auf den Straßen?
Lange Ohren, Riesennasen.
Lachen, Kreischen, Lärm und Jubel!
Schlangen fliegen in den Trubel.

 

 

 

Voller Vorfreude wurde am "Unsinnigen Donnerstag" die alte Turnhalle in ein kleines Faschingsparadies verwandelt.
Mit tatkräftiger Unterstützung der Klassen 3b, 5 und 9 wurde die selbstgebastelte Deko vieler Klassen
in den ersten beiden Stunden aufgehängt und Luftballons aufgepustet.
Bereits während der Vorbereitung wurden wir von unserem DJ Nico mit toller Musik zum Tanzen animiert.
Nach der 1. Pause ging es dann so richtig los. Fast alle Klassen der Gustav-Weißkopf-Schule trafen sich in der Turnhalle.
Verkleidet als Piloten, Vampire oder Cowboys wurde gemeinsam gelacht und getanzt.

 

 


Unser DJ Nico heizte die Stimmung so richtig an.
Egal ob das "Fliegerlied" oder coole Charthits …

für jeden Geschmack war etwas dabei.


Wer seine Verkleidung noch etwas aufpeppen wollte,
konnte dies am Kinderschminktisch tun,
der von unseren Mädels der 9. Klasse aufgebaut und betreut wurde.

 

 

 

 




Süße Leckereien
wurden geworfen,
verteilt und genascht.

Zum Abschluss
gab es noch
ein kleines Lied
unseres Chores.

 

 

 

 




 

 

 

Das war ein voller Erfolg
und wird hoffentlich
im nächsten Jahr wiederholt.



In diesem Sinne:

HELAU
und bis zum nächsten Mal!