Klassenfahrt nach Oberstdorf
der Klassen 6 und 7

 

Vom 28.05.2019 bis zum 31.05.2019 gingen die sechste und siebte Klasse mit den Klassenleitungen Frau Diller und Frau Schmidt
sowie dem Lehramtsanwärter Herrn Maurer auf Klassenfahrt nach Oberstdorf.

 

Tag 1:

Gegen Nachmittag erreichten wir den Ortsteil Kornau,
in der unsere Jugendherberge war.
Bei der Ankunft hatten wir einen herrlichen Ausblick
auf die Allgäuer Alpen.










Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben,
machten wir noch bei leichtem Nieselregen
einen kleinen Spaziergang um die Ortschaft Kornau
und bewunderten dabei die Natur:

 

 

 

Tag 2:

Am zweiten Tag machten wir
eine Wanderung nach Oberstdorf

in die Eiskunsthalle.






In der Eiskunsthalle hatten die Schüler
sowie die Lehrkräfte die Möglichkeit,
mit oder ohne Unterstützung
sich selbst auf Schlittschuhen auszuprobieren.




Außerdem konnten wir den Profis
beim Trainieren zuschauen.

 

Nach der Eiskunsthalle hatten die Schüler die Möglichkeit in Gruppen Oberstdorf zu erkunden und zu shoppen.

 

 

Tag 3:

Am dritten Tag unternahmen wir
eine Wanderung zur Breitachklamm.
Dort konnten wir die Klamm
sowie die schöne Natur bewundern.



 

 

Tag 4:

Am Tag vor der Abreise
machten wir bei strahlendem Wetter
eine Wanderung auf die Allgäuer Alpen.




Zunächst wanderten wir zur Söllereckbahn Talstation
und fuhren von dort mit der Seilbahn nach oben.

 



Oben angekommen, wanderten wir zur Skiflugschanze
und zum Freibergsee und genossen dabei die Natur der Allgäuer Alpen.

 

 

 

 

 

Bevor es wieder zurück zur Jugendherberge ging, konnten die Schüler noch auf der Sommerrodelbahn fahren.

 

In den Abendstunden spielten wir mit den Schülern
nach dem Abendessen in der Jugendherberge
Gesellschaftsspiele.

Außerdem hatten sie die Möglichkeit Flipper,
Tischtennis, Kicker und Billiard zu spielen
oder auch die "Disko" zu besuchen.