S c h ü l e r k o n z e r t
      in Leutershausen

 

Für die Schüler der Gustav-Weißkopf-Schule
bot   Martina Trumpp
am Donnerstag, den 2. 5.
mit ihrem
12-köpfigen Ensemble d´accord
im Lutherhaus den Schülern einen Ohrenschmaus:

"Die vier Jahreszeiten"
von Antonio Vivaldi.


 

 

Begleitet wurden sie von Frederic Böhle,
dem bekannten Schauspieler,
der durch szenische Darstellung die Kälte und Hitze,
den Sturm lebendig werden ließ.


   

 


 
 
Schnell waren die Schüler so in Bann geschlagen
von fabelhaft dargebotener Musik
und kurzweiligen Spielszenen.

 

 

Auf dem Flyer sammelten sie wie im Vorjahr im Anschluss viele Autogramme,
dass auch diese wunderbare musikalische Stunde weiterhin im Gedächtnis und im Fotoalbum bleibt.

 


 

 

Vielen Dank
für das
"stürmische" Konzert.