S e r e n a d e                 S e r e n a d e                 S e r e n a d e

 

 
Letzten Mittwoch, 17.07.19, war es wieder soweit,
dass alle "Knüller" der Musik-AGs
bei unserer Abschlussserenade zur Aufführung kamen:

Mit einem "flash mob" begeisterten zuerst die Tänzer von Frau Halm

und brachten die ganze Turnhalle in Schwung,
nicht minder schwungvoll gefolgt von der Trommel-AG
unter Leitung von Frau Dreßler.

Unsere Chefin begrüßte die vielen Eltern und Großeltern
und animierte zu einer großzügigen Spende
für neue Instrumente.
 

 

 
Beim Tanz der 2b "The lion sleeps tonight"
war die Bühne in einen richtigen Dschungel verwandelt.
 

 

 

 

 


 
"Ein Ohrwurm für die gute Laune" folgte
vom gemischten Chor der Grund- und Hauptschule.
Das gab ein überzeugendes Miteinander,
begleitet von Frau Diller an der Flöte und Frau Dreßler am Keyboard.
Den nächsten Tanz führten die 3. und 4. Klassen auf,
danach ertönte das Motiv aus den "Vier Jahreszeiten"
als Erinnerung an unser Jahreskonzert im Mai.
Hier musizierten die Orff-Kinder mit Quer- und Sopranblockflöte.
 
   
.

 

 

 

 
Nach dem Tanz der 5. und 6. Klassen unter Frau Halms Leitung wollten wir dem Hausmeister die Schilder für unsere "Musikalische SCHULE",
die wir neulich in Nürnberg an der Universität nach zwei Jahren Laufzeit als Zertifizierung erhalten hatten, übergeben,
aber er war gar nicht da! So erhielt Frau Haberecker die kostbaren Tafeln, die jetzt bis 2022 hängen dürfen.
 

 

 

 




 
Im Anschluss bot der Schülerchor unter Leitung von
Eva Schreiber sein Programm, das mit einem Theaterstück
von Otto ergänzt worden war:

"Die verflixte Rechenaufgabe".

Mit der Europahymne
klang der Abend aus!