Projekt
Klasse 2000

 

Inzwischen dürfen wir schon das zweite Jahr am Projekt Klasse 2000 teilnehmen
und waren gespannt, was wir diesmal erforschen sollten.
Da in HSU momentan die gesunde Ernährung Thema ist, passte es sehr gut,
dass unsere Gesundheitsförderin Frau Hörner mit uns den Weg der Nahrung besprechen wollte.

Zuerst gab sie uns ein Stück Brot.



Wir sollten es uns genau anschauen,
es befühlen und daran riechen.
Anschließend durften wir es essen,
mussten dabei aber mindestens dreißigmal kauen.

 

Nun wollten wir
den Weg des Brotstückchens
auf einer Bildkarte verfolgen,
mussten dazu aber erst
alle notwendigen Organe aufkleben.

 


Der Dünndarm ist etwa fünfmal so lang, wie der Mensch groß ist.
Da wir uns das gar nicht so richtig vorstellen konnten,
zeigte es uns Frau Hörner mit einer entsprechend langen Schnur.
Kaum zu glauben, dass das in unseren Körper hineinpasst.

 

 

Großen Spaß machte uns das
"Verdauungsspiel",
das wir am Schluss der Stunde gemeinsam spielten.




Erst besprachen wir noch einmal die einzelnen Verdauungsstationen
und übten die passenden Massagebewegungen.
Dann ging es los!

 

 

Wie immer beendeten wir
Frau Hörners Besuch damit,
dass jeder sagen konnte,
was ihm am besten gefallen hat.


 

Wir sind schon gespannt,
was Frau Hörner und Klaro
im Februar mit uns erforschen werden.