15. Bundesweiter Vorlesetag

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns wieder am Vorlesetag.
Elf Mamas, Omas, Papas und Opas der Klassen 2a und 3b
kamen am Freitag, 16. Nov. 2018, zu uns,
um uns aus vielen spannenden und lustigen Büchern vorzulesen.

 

 

Wir schnappten uns die Eintrittskarten   -   und dann konnte es los gehen!

 

 

Wir entdeckten mit

"Flora Flitzebesen -
Das Geheimnis im Hexenwald"


(E. Livanios), ...

 

... begaben uns
mit Kasperl und Seppel
auf die Jagd nach dem
Räuber Hotzenplotz in

"Der Räuber
Hotzenplotz
und die

Mondrakete"


(O. Preußler), ...

 

... lernten

"Das junge Pferd und das alte Kamel"

(A. P. Fournier)

kennen, ...

 

... und lachten über den

"Zoo der Zaubertiere -
Das verrückte Affentaxi"


(M von Bornstädt).


 

Gespannt verfolgten wir
die Geschichte von

"Tafiti"

(J. Boehme),

dem Erdmännchen, ...

 

 



... ließen uns mit

"Das kleine Gespenst"

(O. Preußler)
auf Burg Eulenstein entführen ...


 



... und erlebten mit dem

"Sams"

(P. Maar),
was es mit den Wunschpunkten auf sich hat.

 

Ferien können auch zu Hause Spaß machen,
wie wir in

"Sommer im Möwenweg"

(K. Boie)
hörten ...


 

... und dass Oma und Frieder
ein super Team sind,
erfuhren wir in

"Oma schreit
der Frieder"

(G. Mebs).



 

Wir fieberten
mit der Klasse 4b in

"Eine Klasse im Fußballfieber"

(M. Mai) ...


 

... und gruselten uns
kein bisschen bei

"Munkeln im Dunkeln"

(D. Kulot)


Vielen herzlichen Dank allen Erwachsenen, die sich auch in diesem Jahr wieder die Zeit genommen haben,
uns aus all den schönen Büchern vorzulesen!

Das war super-extra-spitzen-klasse!