Praktikum der 8. Klasse
in der Handwerkskammer in Ansbach

vom 18. - 29.11.2019

 

Im Zuge eines zweiwöchigen Praktikums konnte die 8. Klasse Einblicke
in die vier Berufsfelder Farbe und Raumgestaltung, Kosmetik, Elektronik und Wirtschaft gewinnen.

 

Farbe und Raumgestaltung:
Im Berufsfeld Farbe und Raumgestaltung fertigten die Schüler ein

 

Mühle-Spiel

 
an. Dafür mussten sie ihre Spielbretter schleifen,
grundieren, streichen und lasieren.
Außerdem haben sie sich ihre eigenen Farben zusammengemischt
und Strukturtechniken gelernt.
 

 

 

 

 

Kosmetik:
Für einige Jungen stellte dieses Berufsfeld
eine kleine Überwindung dar.
Hier lernten die Schüler den Umgang mit Glätteeisen und Lockenstab
und frisierten Puppenköpfe.
Sie peelten ihr Gesicht, legten sich eine Gesichtsmaske auf
und massierten ihr Gesicht im Anschluss.
Auch die Hände kamen nicht zu kurz:
Pediküre und Handmassage standen hier auf dem Programm.

 

 

 

 

 

Elektronik:
In diesem Berufsfeld durften die Schüler

Kabel abisolieren und aus den freigelegten Kupferdrähten
Figuren löten.
Außerdem haben sie eine Taschenlampe
und ein elektronisches Roulette gelötet.

 

 



 

 

Wirtschaft:
Eine willkommene Abwechslung war der bequeme Arbeitsplatz am PC

für viele Schüler. Hier durften die Schüler
eine beliebige Veranstaltung planen und dafür
mit den Programmen Word (Brief), Excel (Kostenkalkulation)
und PowerPoint (Erstellung eines Flyers) arbeiten.
Außerdem erstellten sie eine PowerPoint-Präsentation

zu einem freiwählbaren Thema,
die sie der Gruppe präsentieren mussten.

 

 






Insgesamt haben die Schüler in diesen zwei Wochen
viele neue Einblicke in die vier Berufsfelder gewinnen
und für sich selbst auch viele Erfahrungen sammeln können.

Trotz einzelner anfänglicher Vorbehalte

gegenüber einzelner Bereiche
haben sich alle Schüler

auf die gestellten Aufgaben eingelassen
und ihr Bestes gegeben.