Wieder einmal
war es soweit:

Q u a l i s t r e i c h     2 0 1 4

Nicht nur die Neuntklässer,
auch die anderen Schülerinnen und Schüler
freuten sich darauf!

     

 

Wegen der Sanierungsarbeiten am Mittelschulgebäude fand der Qualistreich dieses Jahr im Grundschulpausehof statt!

 

 

     Leider spielte das Wetter nicht mit!
     Es regnete nur einmal - und das die ganze Zeit!

     Trotzdem hatten sich die Neuntklässer viele Spiele überlegt,
     keine Kosten und Mühen gescheut,
     um die erforderlichen Gerätschaften heranzuschaffen.

     U N D

     es machte allen Spaß!

 

Der Klassenlehrer Herr Allabar und der Sportlehrer Herr Schmitt
sägten fachmännisch mit einer Baumsäge.

Thomas sorgte dafür, dass dies nicht zu einfach wurde und konnte sich das Grinsen kaum verkneifen.

 

 

Mit Schloss und Riegel und Strohballen war der Zugang zur Schule versperrt.

Die Anweisungen für die Spiele kamen "von oben".

 

 

Aufmerksame Beobachter!

 

 

Frau Schreiber und Frau Ebert traten gegen Schüler der 8. Klasse an:
mit der Kübelspritze einen Ball "abschießen"

 

 


Zuschauer "im Regen"

 

 

 

 

     Frau Ludwig-Schönig durfte singen,
     Frau Haberecker dazu tanzen.
     Keith assistierte mit Begeisterung.

 

 



 

 

Nachdem viele Spiele durchgeführt und manch Frage richtig beantwortet worden war, erhielten die Schüler den Schlüssel, mussten Strohballen beseitigen und "durften" wieder in die Schule.
Harald half kräftig mit!

 

 


O H N E     W O R T E !

 

Ein toller Qualistreich!

Schade nur, dass das Wetter nicht so mitgespielt hat!

 

 

 

 

 

Feierstunde zur Verabschiedung der Entlassschüler
17. Juli 2014

 

Die Schulleiterin, Frau Haberecker, begrüßte die Ehrengäste, die Eltern und Verwandten, die Lehrer - und natürlich die Entlassschüler.

 

 


1. Bürgermeister Heß sprach Worte zur Schulentlassung.


Frau Haberecker dankte der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Croner

für ihr Engagement und ihre Arbeit in den letzten Jahren.

 

 

Die Schulband - mit Ausnahme der Sängerin alles Entlassschüler (!) - begeisterte wieder die Gäste.

 

 


Frau Croner sprach ein Grußwort  . . .


. . .  und überreichte kleine Abschiedsgeschenke.

 

 

Frau Maderholz
übergab
den drei Klassenbesten
vom Förderverein
Buchpreise.


 

Nicht nur der Bürgermeister und der Förderverein überbrachten Lob und Präsente ... auch die Entlassschüler bedankten sich
bei Lehrern und dem ganzen Schulpersonal mit Rosen und diversen anderen tollen Geschenken.

 


Herr Allabar, der Klassenlehrer, wurde ganz besonders bedacht,
unter anderem mit einem "Ölbild".

 


Fasziniert vom "Letzten Versuch"  . . .


. . .  ganz gebannt!

 

 


Die Schulleiterin zog in ihrer Ansprache
Parallelen zur Fußball-WM.

9 Schülerinnen und Schüler absolvierten 4 Modulprüfungen des "Europäischen Computerführerscheins":

 

- Word 2007
- Power Point 2007
- IT-Grundlagen
- Internet

 



Dafür wurde ihnen dieses Zertifikat überreicht.

 

 

Dann endlich die heiß ersehnte Zeugnisübergabe!


Neugierig?


Überrascht?

 


Die Klassenbesten: Antonia (1,5), Theo (1,3) und Annika (1,4)


Darauf müssen wir anstoßen - natürlich mit alkoholfreiem Sekt!

 

 


Zum Abschluss noch ein "Lied für Frau Schönig" ... und die Schulband!

 

 

Nach Beendigung des offiziellen Teils luden die Entlassschüler zum Büfett ein.

 

Michelle, Nadja und Vanessa (8. Klasse) assistierten.

 

DANK an alle, die dazu beigetragen haben, diese gelungene Feierstunde zu organisieren und zu gestalten.