Gustav-Weißkopf-Grund- und Mittelschule
Leutershausen

     

 

S c h u l v e r e i n b a r u n g

 

 

Wenn viele Menschen gut zusammen leben und arbeiten wollen, müssen Regeln eingehalten werden.

 

Ich verpflichte mich, folgende Regeln einzuhalten:

- Ich möchte gerne und angstfrei zur Schule gehen. Ich werde deshalb auch andere nicht einschüchtern, angreifen, kränken und ausgrenzen.
   Ich beleidige meine Mitschüler nicht durch Ausdrücke aller Art (weder mündlich, schriftlich noch durch Gesten).
- Ich bemühe mich, Konflikte nicht durch Gewalt (= Schlagen, Treten, Erpressen, Demütigen, Schikanieren) zu lösen,

   sondern durch Gespräche, auch mit Hilfe der Streitschlichter oder unserer Beratungslehrer.
- Ich möchte, dass mein Eigentum geachtet wird und bin auch bereit, das Eigentum meiner Mitschüler,

   die Schulbücher und das Mobiliar der Schule pfleglich zu behandeln.
- Ich trage dazu bei, dass wir an unserer Schule freundlich, rücksichtsvoll und hilfsbereit miteinander umgehen und darf erwarten,

   dass auch mit mir so umgegangen wird. Ein freundlicher Gruß, "Bitte", "Danke" und "Entschuldigung" sind darum
   für mich selbstverständlich.
- Ich halte die Schule sauber, weil ich mich in einer gepflegten Umgebung wohler fühle.
- Ich halte mich an die weiteren Regeln der Hausordnung.

 

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule werdeN ...

- dir mit Höflichkeit und Respekt begegnen
- deine Leistungen fördern
- deine Eltern bei deiner Erziehung unterstützen und dich gegen Gewalt anderer schützen

 

 

Die Verantwortung für die Erziehung liegt zuallererst bei deinen Eltern.
Deshalb unterstützen deine Eltern die Arbeit der Schule, indem Sie ...

- dich regelmäßig, pünktlich und mit angemessenem Arbeitsmaterial zur Schule schicken
- dich bei den Hausaufgaben unterstützen und, falls nötig, diese Arbeit auch kontrollieren
- für einen geeigneten Arbeitsplatz sorgen
- an Elternabenden und Elternsprechtagen der Schule regelmäßig teilnehmen
- bei mangelndem Leistungswillen und Verstößen gegen die Hausordnung erzieherische Maßnahmen ergreifen

   und schulische Maßnahmen unterstützen

 

 
          ……………………………                    ……………………………………………
                     Schüler/in                                        Klassenlehrer, i. A. der Schulleitung

 

Auch wir haben den Inhalt der Hausordnung und Vereinbarung zur Kenntnis genommen und wissen,
welches Verhalten von unserem Kind erwartet wird.

 

 
Leutershausen, ………………..……                             …………………………………………………………
                                                                                                    Unterschrift der Erziehungsberechtigten